Hamburg und Schwarzwald von oben

Während wir uns hier unten im Schmuddelwetter bewegen, haben zumindest Piloten die Übersicht von oben. 😉

FlugundZeit-Leser haben es gut: Sie können sich diese Aussicht auch vom Schreibtisch aus gönnen…

Anflug auf Hamburg in 8000 Fuß Höhe (2400 Meter)

Flugplatz Hamburg Finkenwerder, der Airbus-Flugplatz.

Flugplatz Hamburg Finkenwerder und der „normale“ Hamburg International im Hintergrund.

Der Verkehrsflughafen Hamburg

Blick links aus dem Cockpit (Blickrichtung Nord) auf Elmshorn im rechten Queranflug auf die Landebahn 15 von Hamburg.

Blick Richtung Elbmündung

Uetersen, der Platz an dem ich als Redakteur beim fliegermagazin eine Undercover-Recherche als „Pinch Hitter“ machte. Einer der wenigen Take-Offs, an dem man mir (als vermeintlichen Nicht-Piloten) „zu viel right Rudder“ attestierte… *

 

*  zu viel right Rudder:
Essentielle Worte für einen Fluglehrer, die er ohne Hinsehen zu jedem Flugschüler auch mehrfach sagen kann: More right rudder

(Vorsicht: Humor)


Break. Break.

Und jetzt noch ein kleiner (Luft) Sprung zum Schwarzwald. Von oben natürlich 🙂


alle Fotes (c) FlugundZeit.Blog