Let-410 Absturz im Südsudan

Am 9.9.2018 stürzte eine Let L-410 in den Yirol River, etwa 1,75nm südlich des Flugplatzes von Yirol City (Süd Sudan). Das Flugzeug hatte 20 Passagiere und drei Crew an Bord. 19 Menschen starben, unter den Überlebenden soll ein Kleinkind sein und ein Pilot.

Das Flugzeug war zusammen mit einigen anderen L410 in Rivne in der Ukraine zwischen geparkt worden und wurde dort nach achtjähriger Lagerung 2016 und 2017 überholt.

Über den derzeitigen Eigentümer und Betreiber gibt es zurzeit widersprüchliche Meldungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.