Konsequenzen aus der verlorenen Malaysian MH370?

Angeblich war es die teuerste Suche nach einem Flugzeug. Gefunden wurde das verschwundene Flugzeug von Flug MH370 trotzdem bisher nicht. Was mit den 239 Personen an Bord geschehen ist, Weiterlesen

Die Zukunft der Luftfahrt…

…ist bestimmt durch die Zukunft der Gesellschaft mit ihren Veränderungen

Ansätze zum Nach- und Weiterdenken

Durch die Digitalisierung der Arbeitswelt sind bereits heute die Jobs von 15 Prozent der Deutschen ersetzbar. In konkreten Zahlen heißt das 4,4 Millionen Jobs könnte schon heute eine Software oder ein Roboter Weiterlesen

3 British Science Festival Brighton 2017: Duftalert, das soziale Gehirn in Aktion, die Zukunft der Autos und SciFi

Mit Düften beginnt der dritte Tag. Wieder eine Wissenschaftlerin vom Festland: Mailand (Italien), die an einer Uni in Großbritannien forscht. Die experimentelle Psychologin Emanuela Maggioni erforscht, wie man Autofahrer olfaktorisch Weiterlesen

2 British Science Festival Brighton 2017: Logik, Turbulenz, British Science Geeks im 20. Jrh., Cassini und das Brighton Museum

Logik ist immer gut. Sie hilft nicht nur im Alltag, das Leben einfach und relaxed zu bewältigen, sondern macht auch Spaß als Herausforderung. In meiner ersten Vorlesung am Donnerstag des Science Festivals von John Howse geht es um Mathe und zahlreiche Logik-Probleme. Weiterlesen

1 British Science Festival Brighton 2017: iPad-Dirigenten, Quantencomputer, Wissenschaftscomics und der Brighton Pier

The hot tap has retired. Die Britische Art zu sagen: Wir haben hier kein warmes Wasser.

Gleich morgens geht es mit dem Zug aus der Innenstadt von Brighton zu den Universitäten; Die Universität of Brighton und die University of Sussex liegen praktischerweise an der gleichen Bahnstation – eine links davon, die andere rechts. In Fußweite sozusagen. Die Pressetermine am Vormittag finden alle in der Uni of Sussex statt.

Von Orchestern hat man (wie von den runden Fallschirmen, Weiterlesen

British Science Festival Brighton 2017: Der Flug

brighton-hin-3

Kaffeeflüge – im englischen als 100-Dollar-Burger-Flights bezeichnet– waren nie so mein Ding. Auch wenn es quer durch Europa oder in den USA ging – meine Flüge haben meist das Ziel, Weiterlesen

Die Zukunft der Luftfahrt: Ansätze zum Nachdenken und Handeln

Bringing Digital Disruption to the Industrie – also die komplette Zerschlagung der Luftfahrtindustrie wie wir sie kennen, war der hoch angesetzte Titel einer Konferenz in London. Die einzelnen Panels und Vorträge hielten durchaus dem provokativen Motto dieses Aerospace und Aviation Summits stand.

Jedem von uns ist die Sammelwut für unsere persönlichen Daten bekannt und manchmal auch bewusst. Aber irgendwie denkt man dabei Weiterlesen

Sicherheit und Flughäfen aus Passagiersicht

Dass es in letzter Zeit wieder etwas ruhiger hier war, ist meinen vielen Außenterminen zurzeit geschuldet. Die wiederum bringen Flugreisen und damit verbundene Sicherheitschecks an Flughäfen mit sich. Leider kann sich zwar anscheinend auch ein deutscher Soldat in diesem Land ohne Kontrolle als Flüchtling registrieren lassen und dafür auch noch Geld kassieren, aber ganz normale Reisende, die nichts Böses im Sinn haben, sondern nur ihrer Arbeit nachgehen möchten, werden per se als potentielle Straftäter angesehen und wie Verbrecher behandelt.

Letzter Dienstag: 1 Tag London, Gesamtarbeitstag 22 Stunden, der Wecker ging um 3 Uhr morgens. Die erste Schikane kam am Frankfurter Flughafen, Weiterlesen