Fliegen nach der Winterpause

Das private Fliegen nach der frostigen Winterpause ist immer so eine Sache. Beim Fallschirmspringen wird die Saison – bei beiden so ab März, also genau die Zeit, als in 2020 alles Luftfahrerische weltweit zum Erliegen kam – üblicherweise mit einem Safety Day eingeleitet, an dem an den Dropzonen die Notfall-Regeln und -Prozeduren für jeden wiederholt und geübt werden. Weiterlesen

Aviation Jahresrückblick 2013

Da wir uns zu Weihnachten der Berufsluftfahrt gewidmet haben, geht es zu Silvester nun um die General Aviation. Genauer gesagt, gibt es als Video-Tipp den Jahresrückblick der AOPA.

Aus dem anschaulichen Inhalt:

  • Erfahrungen einer Cessna-Pilotin mit 600 Stunden Propellerzeit in einer L-39 und MiG-15
  • wie man eine Beaver auf Floats fliegt,
  • Linienfliegerei in den Anfängen mit der Ford Tri-Motor mit drei Sternmotoren
  • im Gegensatz dazu eine ganz moderne 3-Mot: die Falcon 7X
  • „Es gibt sicher tausend Arten: Caution – Terain! Terrain! auszusprechen,“ so die Moderatoren. Amerikaner hören in einer Notsituation besser auf Frauenstimmen, Europäer folgen eher männlichen Anweisungen. Oder meinen das nur die Hersteller? Welche Stimmen bei Sprachansagen, Terrain-Warnungen und ähnlichem sind Computerstimmen, welche von Menschen aufgesprochen?
  • Und als Abschluß ein Jahresrückblick der beiden Moderatoren über die wesentlichen Gesetze und Regeln in 2013, die Auswirkungen für die General Aviation in den USA haben.

Viel Vergnügen!
http://player.ooyala.com/iframe.js#pbid=NzU1MDFiOTZhNTZlYTZhMjg5NTU1MDkz&ec=o3Z2pzaTpHpoxPYcfmP07ECfMB8Ql9wE

(Falls das Seitenverhältnis des Videos nicht stimmen sollte, bitte auf die beiden Pfeile für Vollbildschirmmodus klicken. Dann passts. 🙂 )