Von Chat-Bots und potentiellen Chefs

🙂 Versprochen. Das ist das letzte Buch zur Künstlichen Intelligenz (KI) in diesem Jahr. Aber wie schon Stephen Hawking schrieb:

Das erfolgreiche Schaffen einer künstlichen Intelligenz könnte das größte Ereignis in der Geschichte unserer Zivilisation sein. Oder das schlimmste.

Egal. In beiden Fällten müssen wir uns damit befassen.

(c) Buchcover und Umschlag unten: Plassen Verlag

Weiterlesen »

Schöne Neue Welt

Ab Montag geht es weiter mit den Berichten zur British Science Week. Fürs Wochenende gibt es dafür einen Gastbeitrag von Dirk Reuper, Dipl.-Ing für Umwelttechnik. Der Text ist entstanden aus einem Vortrag der Veranstaltung: Smart Solutions 2022, veranstaltet von Fujitsu in Stuttgart.

(c) Fujitsu

Ointrachd hörd däs Kras waxe…*

Weiterlesen »

KI und die Buchmesse Frankfurt 2018

(c) Holger Volland

Ja, Bücher gibt es auch noch. Große, kleine, schöne, edle und billige, auf stinkigem Papier gedruckt.

Zwar werden die angestammten Verlage weniger, sie fusionieren sich (zu Tode), dafür nimmt die Anzahl kleinerer Verlage zu, sie haben aber nicht die Bedeutung der alten, und alles macht auf Künstliche Intelligenz (KI), im englischen AI (Artificial Intelligence).Weiterlesen »