Buchmesse19 Nachlese

Es gibt Sachen, die gibt’s nicht. Da hat sich einer doch tatsächlich überlegt, dass Menschen gerne in der Badewanne lesen möchten und es daher Sinn macht, wenn der Krimi genauso lang ist, wie das Wasser warm ist, und zudem das Buch ein Mitschwimmen übersteht.
Weiterlesen

KI und die Buchmesse Frankfurt 2018

(c) Holger Volland

Ja, Bücher gibt es auch noch. Große, kleine, schöne, edle und billige, auf stinkigem Papier gedruckt.

Zwar werden die angestammten Verlage weniger, sie fusionieren sich (zu Tode), dafür nimmt die Anzahl kleinerer Verlage zu, sie haben aber nicht die Bedeutung der alten, und alles macht auf Künstliche Intelligenz (KI), im englischen AI (Artificial Intelligence). Weiterlesen