Frankfurt Buchmesse 2021

Frankfurt Bookfair 2021
Frankfurt Bookfair 2021, Halle 3.0: die (Coronabedingte) Gangbreite erschlägt den Besucher, der jahrelang dazu erzogen wurde, sich eng an anderen Menschen vrobeizudrängen in den normalerweise viel zu engen Gängen.

Ja, sie war. Nachdem im letzten Jahr Coronabedingt die Buchmesse (BM) erstmals nur online stattfand (was interessanterweise andere Kontakte möglich machte), fand sie heuer hybrid statt. Das heißt: vieles online und nur ein wenig vorort am gewohnten Platz.

Weiterlesen

Currency! Currency! Currency!

Bei 15 Prozent weniger Fallschirmsprüngen in den USA in 2020 verglichen mit 2019 ist die Zahl der Incidents ähnlich hoch, also prozentual gestiegen. (c) USPA

Currency, wenn man nicht die Währung meint – ist schwer zu übersetzen. Current zu sein bedeutet, dass man mental und physisch so fit und gut vorbereitet ist, dass man auch schwierige oder Notsituationen entsprechend meistern kann. Was in der Luftfahrt damit einher geht, ist die Aussage: „Be ahead of the airplane„, die man ebenso nicht wortwörtlich übersetzen kann, vielleicht mit: Herr/Frau der Lage zu sein, zu agieren und nicht auf die Bewegung oder Lage des Luftahrtgerätes zu reagieren.

Weiterlesen

Wie wir künftig leben werden

(c) FMX20201

Ein iPad gab es lange schon vor Steve Jobs’ erster Präsentation – im Star Trek Film, auch die Rakete zum Mond flog in Jule Verne’s Büchern bereits 1865. Science Fiction und technische Entwicklungen beeinflussen sich wechselseitig. Am bestem sieht man das, wenn Virtuell und Special Effect Genies ihre Künste vorführen und sich dabei hinter die Kulissen schauen lassen.

Weiterlesen

Vergnügen mit Mathe


Mathematischer Biologe – diese seine Berufsbezeichnung, so Kit Yates, sei für viele Menschen abschreckend. Für ihn aber ist die Mathematik, oder besser deren Anwendung im Alltag, das Spannendste, was er sich vorstellen kann.

Und deshalb beschreibt der Professor der University of Bath in England in einem Buch mit vielen anschaulichen Beispielen „mathematische Geheimnisse hinter Alltagsphänomenen“.

Im Original heißt der Titel reißerischer: The Maths of Life and Death. (c) Bild: Piper Verlag, Zitattexte: Kit Yates

Weiterlesen

Reisen, wohin?

(c) flugundzeit

Als alle Welt vor dem Jahreswechsel erklärte, wie froh er/sie /es sei, dass das Jahr 2020 endlich vorbei sei und nun alles gut werde in 2021, konnte ich nur den Kopf schütteln. Warum genau sollte es „besser“ werden – nur, weil sich die Jahreszahl ändert?

Weiterlesen

Fliegen ohne uns :-(

Irgendwie kriegt man so langsam das Gefühl, dass sich die Welt da draußen dreht ohne uns.

The annual spring Sun ‘n Fun Aerospace Expo has for years served as the kickoff event for the resumption of the recreational flying season, seaplanes included, but like most public events Sun ‘n Fun did not take place in 2020 because of the global pandemic. That was then;

Weiterlesen

Bye bye A380

Illustration: (c) H. Kleisny

Diesen knuffigen A380 gab es bei der Vorführung in Toulouse, einige Tage bevor der Name des neuen europäischen Langstreckenfliegers offiziell verkündet wurde. Und nun ist die A380 Geschichte. Auch wenn wir sie auf den Flugplätzen und in der Luft noch sehen werden, aber die letzte A380 wurde von Toulouse nun an Hamburg zur Innenausstattung für Emirates ausgeliefert.

Weiterlesen

Das Corona-Komfortbuch

Komfort-Essen bringen nur kurzzeitig Genuss. Auf die lange Sicht verschlimmern die Kalorienbomben jede Situation, weil sich – zusätzlich zu den Gründen des Heißhungers auf das tröstende Gericht unnötiger Speck um den Bauch legt.

Komfort-Bücher sind da anders. Sie zeigen einem das Positive an der eigenen Welt und dass es Menschen gibt, die trotz brutaler Herausforderungen im Leben noch riesiges Potential in sich haben, um die Welt zu verändern. 😉

Dass der heutige Lesetipp zur Kategorie der Komfortbücher gehört, war mir nicht klar, als ich das Buch aufschlug und zu lesen begann. Das war um 1 Uhr nachts und eine Biographie über einen Ausnahmephysiker schien mir bestens geeignet um nach wenigen Seiten abzuspannen und selig in Morpheus‘ Arme zu gleiten.

Pustekuchen!

Weiterlesen

Handbuch für Zeitreisende

(c) Rowohlt

Wenn nur ein Buch aus der diesjährigen Vorschlagsliste, dann dieses. Im Frühjahr 2020 wurde es veröffentlicht, im Sommer hatte ich es gelesen. Nein, regelrecht verschlungen. Es hat einen tiefsinnigen, unheimlich coolen Humor, lässt einen weiter denken und ist absolut ungewöhnlich.

Weiterlesen