Flugunfall: Boeing 737 von Southwest Airlines

Cpt. Tammie Jo Shults noch vor ihrer SW-Karriere, als F/A-18-Pilot. Foto: Privat.

Eine Boeing 737-700 von Southwest Airlines, Registrierung N772SW flog von New York La Guardia, NY nach Dallas Love, Texas, am 17. April 2018. Flug WN-1380 hatte 143 Passagieren und 5 Crew an Bord und stieg gerade durch FL320 (32.000 Fuß; rund 9600 m) als sich im linken Triebwerk (CFM56) eine Bläserschaufel („Propellerblatt“) Weiterlesen

Update: ATR-72 Absturz im Iran

Update am 20.2.2018

Flüge aus Teheran müssen zuerst den Mount Dena überqueren, eine 80 km lange Bergkette mit der höchsten Höhe von 4.409 Meter (14.465 Fuß).

Das Anflugverfahren für den Flughafen Yasuj (auf die Pisten 13 und 31) ist ein NDB Circling Approach. Um das NDB (am Flugplatz) Weiterlesen