Stratolaunch: Abheben mit sechs 747 Triebwerken

Die Wüste von Mojave (Kalifornien) hat ja schon so manches an neuem Fluggerät gesehen. Bereits seit dem Start von SpaceShipOne im Juni 2004 heißt der Flugplatz Mojave Air & Space Port Weiterlesen

Bransons Raumschiff durchbricht Schallmauer

Da ist der eigenwillige und trotzdem sympathische Erfolgsmann Sir Richard Branson wieder einmal zu Recht stolz auf seine Errungenschaften (und die seiner Mitarbeiter):

Am 29. April 2013 durchbrach sein Virgin Galactic Raumtransporter Spaceshiptwo, der künftig jeden mit nur genug Geld auf dem Konto hoch über die Erde, in den Erdnahen Weltraum transportieren will, die Soundbarriere.

Branson’s Virgin Galactic Program wurde einst als Konkurrenz zum staatlichen Giganten NASA aufgestellt und konnte mit Whiteknight/Spaceshipone schon einige Erfolge verbuchen. White Knight war der Name des Trägerflugzeugs, das den Raumgleiter SpaceShipOne auf eine Höhe von rund 15 Kilometern transportierte, bevor dieses ausgeklinkt wurde. WN1 startete wie ein normales Flugzeug. Das technische Genie hinter all diesen Erfindungen und Entwicklungen war Burt Rutan.

Hier die Details zum gestrigen Rekordflug.