Schwerelosigkeit für Nicht-Millionäre

Die Kurzzeit-Hopser in den erdnahen Weltraum, bei denen sich Millionäre und Milliardäre (alles jenseits meines Lebens), aus Jux und Tollerei für wenige Minuten an der Weltraumgrenze in Schwerlosigkeit vergnüg(t)en, zogen in den letzten Monaten viel Aufmerksamkeit, aber auch Kritik der Allgemeinheit auf sich. An mir geht beides ziemlich emotionslos vorbei. Soll doch jeder nach seiner Façon glücklich werden. Es interessiert mich nicht einmal genug, um die zahlreichen touristischen Weltraumflüge auf flugundzeit zu notieren.

Weiterlesen

Luftbetankung

Diese Herbstabendstimmung gab es am 10.11.21 südlich von Darmstadt zusehen. Alle Fotos (c) FuZ

Laut Meteorologen ist es die Wetterlage, die den Saharasand (wieder einmal) zu uns treibt, die uns derzeit die schönen Abendstimmungen beschert. Generell. Die Zeichnung in der klaren, kalten Luft hoch oben aber kommen von einem Tanker und einem Flugzeug, das in der Luft betankt wurde.

Weiterlesen

A King Air is NOT a Jump Plane!

This post will be in English due to the nature of its major addresses: pilots and skydivers which should be able to understand English where ever they live.

Dieser Beitrag ist auf Englisch, da er sich primär an Springer und (Absetz-)Piloten richtet. Diese Zielgruppe sollte aufgrund der Internationalität der Luftfahrt des Englischen mächtig sein. Für alle anderen verweise ich auf „Deepl Translate“ oder „google translate“.


Weiterlesen

Frankfurt Buchmesse 2021

Frankfurt Bookfair 2021
Frankfurt Bookfair 2021, Halle 3.0: die (Coronabedingte) Gangbreite erschlägt den Besucher, der jahrelang dazu erzogen wurde, sich eng an anderen Menschen vrobeizudrängen in den normalerweise viel zu engen Gängen.

Ja, sie war. Nachdem im letzten Jahr Coronabedingt die Buchmesse (BM) erstmals nur online stattfand (was interessanterweise andere Kontakte möglich machte), fand sie heuer hybrid statt. Das heißt: vieles online und nur ein wenig vorort am gewohnten Platz.

Weiterlesen

Oh, Oshkosh…2021

Oshkosh 2019

Stell Dir vor, es ist Oshkosh und keiner geht hin… Nun, das ist zugegeben eine sehr europäische Sicht. Besser gesagt, eine Non-US-Citizen-Sicht. Ja, es ist gut, dass die Veranstaltung stattgefunden hat. Unter allen Corona-Sicherheitsvorkehrungen. Zudem sind zumindest länger lebende Piloten durchaus einsichtige Zeitgenossen und halten sich an Regeln.

Weiterlesen

Kamchatka Absturz

Der Flug von Petropawlowsk-Kamtchatski nach Palana (Russland) endete für 22 Passagiere und 6 Besatzungsmitglieder einer Passagiermaschine der Kamchatka Airlines vermutlich tödlich. Flug PTK251 verschwand am 6.7.2021 vom Radar um etwa 15 Uhr lokale Zeit. Die Kommunikation mit der AN-26, Registrierung RA-2608, brach vor der Landung ab.

Weiterlesen

B737-Absturz vor Hawaii

Eine Boeing 737-200, Registrierung N810TA, der Fluggesellschaft Transair/Rhoades Aviation, sollte am 2.7.2021 von Honolulu nach Kahului, Hawaii, als Frachtflug fliegen. Die Crew bestand aus 2 Personen: Kapitän und Co-Pilot. Nach dem Start von der Landebahn 08R in Honolulu brach die Crew den Steigflug in etwa 2000 Fuß (600 Meter) ab und meldete, dass eines der beiden Triebwerke (JT8D) ausgefallen sei.

Weiterlesen

Currency! Currency! Currency!

Bei 15 Prozent weniger Fallschirmsprüngen in den USA in 2020 verglichen mit 2019 ist die Zahl der Incidents ähnlich hoch, also prozentual gestiegen. (c) USPA

Currency, wenn man nicht die Währung meint – ist schwer zu übersetzen. Current zu sein bedeutet, dass man mental und physisch so fit und gut vorbereitet ist, dass man auch schwierige oder Notsituationen entsprechend meistern kann. Was in der Luftfahrt damit einher geht, ist die Aussage: „Be ahead of the airplane„, die man ebenso nicht wortwörtlich übersetzen kann, vielleicht mit: Herr/Frau der Lage zu sein, zu agieren und nicht auf die Bewegung oder Lage des Luftahrtgerätes zu reagieren.

Weiterlesen

Kuriose Mid-Air-Collision

So ein Titel wäre normalerweise unpassend bei jedem Flugzeugunfall. In diesem Fall ist keinem Menschen etwas passiert, die beiden Flugzeuge aber und der Ablauf waren so absurd, dass selbst CBS in den Hauptabendnachrichten mit Norah O’Donnell ausführlich berichtete.

Am 12. Mai 2021 um 10 Uhr 24 Ortszeit stießen im Anflug auf Denvers Centennial Airport ein Metroliner (Key Lime Flug 970) und eine viersitzige Cirrus SR-22 zusammen. Der Metrolinerflug mit nur dem Piloten an Bord war ein Überführungsflug.

Weiterlesen

Wie wir künftig leben werden

(c) FMX20201

Ein iPad gab es lange schon vor Steve Jobs’ erster Präsentation – im Star Trek Film, auch die Rakete zum Mond flog in Jule Verne’s Büchern bereits 1865. Science Fiction und technische Entwicklungen beeinflussen sich wechselseitig. Am bestem sieht man das, wenn Virtuell und Special Effect Genies ihre Künste vorführen und sich dabei hinter die Kulissen schauen lassen.

Weiterlesen