DLR für alle

Am 21. Juli öffnet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen seine Tore und lädt Besucher ein, die Institute und Forschungen hautnah zu betrachten. Die Themen reichen von der Atmosphären- und Klimaforschung, über Robotik, Erdbeobachtung, Kommunikations- und Navigationstechnologien, bis hin zu der Flotte der DLR-eigenen Forschungsflugzeuge. 

Weiterlesen

Haut und Knochen aus dem 3D-Drucker

Nahaufnahme eines Knochendrucks.
Foto: University Hospital of Dresden Technical University

Das Problem an fernen Planeten ist, das alleine die Reise dahin für Menschen schon recht lange dauert und zu den möglichen technischen Herausforderungen auch physische dazu kommen: Was passiert bei Verletzungen oder anderen ernsten Krankheitsfällen?

Weiterlesen

Zum Mond und weiter

Diese Erde-Mond Konjugation entstand beim zweiten Galileo Flyby. Copyright: NASA
Diese Erde-Mond Konjugation entstand beim zweiten Galileo Flyby. Copyright: NASA

Zurzeit kommt keiner an unserem Erdtrabanten vorbei. Zwar entfernt sich dieser jedes Jahr um rund 3,8 Zentimeter weiter von der Erde (Grund sind die Gezeiten, die Energie kosten), aber das Interesse der Erdenmenschen am Mond nimmt wieder zu.

Weiterlesen

Hudson River wurde erneut zur Landebahn

Diesmal war es, gestern um 14:30 Ortszeit, ein Hubschrauber, der im Hudson River notlandete. Der einzige Insasse, der 35 jährige Pilot, konnte mit kleineren Verletzungen an seiner Hand gerettet werden.

Der Heli war kurz zuvor von einem Helipad auf der 30. Straße (New York) gestartet. Im Gegensatz zu diesem Unfall konnte der Pilot Weiterlesen

Am Anfang… war der Impact: Israelischer Lander knallt auf den Mond

Während Israel stark mit dem kommenden Eurovision Song Contest in den Medien ist – übrigens genauso wenig ein Diskussions-Thema für FlugundZeit wie Politik 🙂 – veröffentlicht die NASA Photos der Aufschlagstelle des Beresheet Spacecraft. Beresheet ist Weiterlesen

Algen auf der ISS

Falcon 9 und Dragon Launch vom Launch Complex 39A auf der Cape Canaveral Air Force Station, Florida. (c) SpaceX

Noch sind Algen etwas, das die meisten vermutlich eher als Unkraut und daher als etwas zu entfernen ansehen. Vielleicht aber besteht unsere Nahrung in Zukunft durchaus aus dem roten oder grünen Gewächs.

Chlorella vulgaris ist eine auf der Erde gut erforschte, grüne Süßwasseralge. Sie ist bei Menschen, die Nahrungsergänzungsmittel für Ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden schätzen, auch auf der Erde beliebt.

Heute morgen (4. Mai 2019) startete in Cape Canaveral Weiterlesen

Die Abbildung des schwarzen Loches ist kein Foto

Es haben viele (mehr als auf diesem Bild) Wissenschaftler weltweit dazu beigetragen, die Daten des Schwarzen Loches zu sammeln um sie der Weltöffentlichkeit zu präsentieren. (c) Foto: Event Horizon Collaboration

Manches „fachliche“ Geschreibsel im Netz ist so unterirdisch, dass jede Sekunde Beschäftigung damit zu viel wäre. Der hier zitierte Kommentar, der einen gehörigen Shitstorm auf den Schreiber auslöste, gehört zwar in diese Kategorie, zeigt aber auch das fachliche Unwissen auf. Und keiner der Folgekommentare, der die Worte als Blödsinn und ähnliches kritisierte, klärte den Schreiber auf. Weiterlesen