Luftfahrt Ausblick 2023

2022: Die Flugverbindungen im Streckennetz hinken dem Flugaufkommen in praktisch allen Staaten deutlich hinterher. Die Inlandsmärkte bleiben in vielen Fällen weit hinter dem allgemeinen Erholungsdurchschnitt zurück.
(c) alle Illustration Eurocontrol

Das sieht ja nicht so gut aus für den Luftverkehr in Europa: Durch die Coronazeit fielen mehr Strecken weg als neue dazu kamen. Eine genaue Analyse und einen Ausblick liefert der Report EUROCONTROL Analysis Paper: 2022 – The year European aviation bounced back, der Basis für diesen Beitrag ist.

Weiterlesen »

Anschnallen. Wozu?

Von 10 nennenswerten Vorfällen mit Verkehrsflugzeugen im Dezember haben drei, also fast ein Drittel, Turbulenzen als Ursache. Nennenswert heißt dabei nicht: nur ein wenig Schaukeln im Flug oder ein wackelnder Getränkebecher am Tablett, sondern ernsthafte Verletzungen von Menschen, geöffnete Overhead Bins, aus denen schwere Gepäckstücke fallen und Menschen, die dadurch zu Schaden kommen.

Weiterlesen »

Von netten und anderen Zeitgenossen

In der letzen Buchvorstellung in diesem Jahr geht es um uns. Um Sie, um Dich, und um mich. Und um alle anderen natürlich auch. 🙂

Könnte ja sein, dass jemand durch das Buch Die täglichen Gesetze des Erfolgs auf den Geschmack gekommen ist. Falls (noch) nicht, gibt es jetzt eine zweite Chance, den mehrfachen New York Times Bestseller Autor kennenzulernen: 

(c) Buchcover: Finanzverlag

Weiterlesen »

Von Chat-Bots und potentiellen Chefs

🙂 Versprochen. Das ist das letzte Buch zur Künstlichen Intelligenz (KI) in diesem Jahr. Aber wie schon Stephen Hawking schrieb:

Das erfolgreiche Schaffen einer künstlichen Intelligenz könnte das größte Ereignis in der Geschichte unserer Zivilisation sein. Oder das schlimmste.

Egal. In beiden Fällten müssen wir uns damit befassen.

(c) Buchcover und Umschlag unten: Plassen Verlag

Weiterlesen »

Das Exponential-Zeitalter

Die Technologie entwickelt und verändert sich mit exponentieller* Geschwindigkeit. Der Mensch hingegen denkt und lebt linear: Ob wir den Flug eines Balles in Richtung und Geschwindigkeit sehen, weil wir ihn fangen wollen; oder die Zeit fürs Essen kochen oder besorgen abschätzen, oder die Anzahl der Jahre, die es braucht um das Haus abzubezahlen – im menschlichen Alltag spielt sich alles in einem linearen Verlauf ab. Wir denken linear. Auch in unserer Vorstellungskraft.

Cover (c) Plassen Verlag

Weiterlesen »