Schneller TV-Tipp: Claude Dornier und die Wasserflieger

16. August 1921: Claude Dorniers Libelle vor ihrem Erstflug am Bodensee. Ein Schelm, wer in dem schnittigen Wasserflugzeug mit nach hinten klappbaren Flügeln einen Vorgänger der modernen amerikanischen Icon sieht.

Der TV-Tipp kommt etwas spät – nur noch bis heute Abend ist die 90-minütige Dokumentation in der Arte-Mediathek zu sehen.

Die Sendung wird allerdings Weiterlesen

Oshkosh 2018: Beitragsübersicht

2018: Year of the Tanker. Neben der im Foto gezeigten KC-10 Extender, die „unmanned nach Oshkosh geflogen wurde“ (Zitat: Major Jessica Hodson) – von der Kommandantin bis zur Boom-Operateurin waren allen Besatzungsmitglieder weiblich – gab es auch die KC-135 zu sehen. (c) H. Kleisny

Jedes Oshkosh FlyIn ist anders. Nicht nur Weiterlesen

Twin Yak mit drei Motoren

Ungewöhnlich sieht sie schon am Boden aus. In der Luft, geflogen von Aerobatic-Pilot Jeff Boerboon, ist sie ein Augen- und Ohrenbetäubendes Spektakel. Die Yak-110 sticht in den Himmel wie eine Rakete. (c) Helga Kleisny

Eine Twin Otter hat statt des einen Motors vorne (Single Otter), zwei: einen an der linken Fläche und eine an der rechten. Weil sich die Otter als Lastenflugzeug für Menschen (Fallschirmspringer) und Objekte durchsetzte, gibt es die Einmotorige Version kaum mehr und mit Otter meint man heute üblicherweise die Zweimotorige Version.

Bei der Yak-110 Weiterlesen