PIA A-320 Crash

Ein PIA (Pakistan International Airlines) A320-200 mit der Registrierung AP-BLD stürzte am 22.5.2020 ab. Flug PK8303 sollte von Lahore nach Karachi (Pakistan) mit 90 Passagieren und 8 Besatzungsmitgliedern fliegen. Die Piloten hatten den ersten Anflug auf Karachi wegen eines Problems mit dem Ausfahren des Bugfahrwerks abgebrochen und den Go-Around eingeleitet.

Weiterlesen

Fliegen nach der Winterpause

Das private Fliegen nach der frostigen Winterpause ist immer so eine Sache. Beim Fallschirmspringen wird die Saison – bei beiden so ab März, also genau die Zeit, als in 2020 alles Luftfahrerische weltweit zum Erliegen kam – üblicherweise mit einem Safety Day eingeleitet, an dem an den Dropzonen die Notfall-Regeln und -Prozeduren für jeden wiederholt und geübt werden. Weiterlesen

Women Pilots bei AA

Selbst Gabor Steingart hatte die Tage mal festgestellt, dass auch alles Luftfahrtpersonal (Piloten, Flugbegleiter, Ground Crews, Lotsen und viele mehr) gerade in diesen Tagen systemrelevant sind – sie bringen die Masken und die noch immer gestrandeten Urlauber nach hause, sie fliegen Erntehelfer ein (weil der Transport am Boden offensichtlich nicht möglich ist?).

Weiterlesen

Maschinen wie ich

Auch wenn die News-Welt nur mehr Corona tickt, sollten wir trotzdem das Gehirn auch mit anderem beschäftigen.

Buchbesprechungen und damit Empfehlungen (Verrisse veröffentliche ich nicht) gibt es normalerweise auf Flugundzeit gesammelt in der Vorweihnachtszeit. (Siehe bei erhöhtem Lesebedarf im Archiv)

Lesen tue ich allerdings das ganze Jahr über und um ein Buch, über das man viel diskutieren und nachdenken kann, soll es nun gehen:

 

Weiterlesen

Sinn und Unsinn in Coronazeiten

So löst ein Pilot und ehemaliger Controller in Maastricht das Problem der Ansteckung eines alleinigen Piloten im Flugzeug: (c) Phillipe Domogala

Zum „Sinn“ gab es bereits unter anderem folgenden Beitrag auf flugundzeit: Stay Home. Wobei Zuhause bleiben nicht meint, dass man das zuvor aktive Leben nun mit Herumlungern auf der Couch zu ersetzen hat. Auch der Ausdruck Social Distancing ist in meinen Augen falsch: Durch das sinnvolle physische Distanzieren wird ein soziales, digitales Miteinander umso wichtiger. Und das wird (zumindest in meinem Umfeld) ausgiebig praktiziert.

Weiterlesen

Corona-Fakten

Wir alle werden täglich mit Interviews und Antworten zu Fragen, die keiner gestellt hat oder die mit logischem Menschenverstand auch von Nicht-„Experten“ beantwortet werden könnten, überschüttet.

Was allerdings weltweit fehlt, ist eine Einordnung der Zahlen. Der in den Medien kolportierte Bezug der Zahlen zueinander ist, was die Fakten betrifft, schlichtweg falsch. Opulent animierte Grafiken zu Infizierten und Toten liefern nur Klickzahlen, mehr nicht. Mit Wahrheit oder Tatsachen hat das nichts zu tun.

Weiterlesen

Online Flugkurs

Gleich vorweg: der Kurs ist kostenfrei. Erstellt wurde er von der Embry-Riddle University und Women in Aviation.

Gedacht ist der MOOC (Self-Paced Massive Open Online Course) für Mädchen zwischen 8 und 17 Jahren. Der Online-Kurs setzt das Fachwissen und das Unterrichtsdesign von Embry-Riddle ein, um die nächste Generation von Luftfahrtprofis zu inspirieren.

Weiterlesen

Hört auf mit dem Gejammer!

So schlimm der Einfluss des Covid-19 Virus auf die Wirtschaft ist – den Einfluss auf die Gesellschaft haben wir alle in der Hand. Die Panikmache von Journalisten in allen Medien überträgt sich mehr als 1:1 auf die Gesellschaft und das wiederum wirkt sich auf das Verhalten der Menschen und damit der Wirtschaft aus. Die wirtschaftliche Krise ist hausgemacht.

Weiterlesen

Bauchlandung

Es ist immer einfach, wenn man am sicheren Boden ist, die Aktionen eines anderen Piloten in der Luft zu kommentieren und dabei natürlich das Problem selber anders und viel besser zu lösen. So nach dem Cartoon, bei dem ein stark übergewichtiger Mensch am Sofa lümmelt, während im TV die total erschöpften Finisher eines Marathons gezeigt werden. Dazu sein Kommentar: „Ich würde ja den Endspurt wesentlich früher ansetzen…“

Weiterlesen