Virtuelle Reise ins Weltall

(c) DLR

Damit Schüler sich zuhause nicht langweilen 😉 lässt uns das DLR virtuell ins Weltall reisen. Die Ansprache ist leider sehr kindlich, das ist schade, denn auch Erwachsene brauchen zurzeit Abwechslung vom heimischen Alltag.

Sehenswert ist die Reise trotzdem. Moderator Tobias Bohnhardt – Mitarbeiter im DLR_School_Lab Berlin (das hört man 🙂 ) führt mit VR-Brille und einem schreibtischgroßen Tablet-Display den Betrachter durch die Internationale Raumstation ISS und zeigt, wo und wie dort gearbeitet, gegessen und geschlafen wird. Auch raus aus der ISS geht es zum Spacewalk mit atemberaubenden Blick auf die Erde aus der Perspektive eines Astronauten – fast als wäre man live dabei.

(c) DLR

Danach führt die Reise weiter zum Mond, wo sich in einer realitätsgetreuen Präsentation neben Neil Armstrong die Oberfläche erkunden lässt. Und anschließend gibt es noch eine Tour durchs Sonnensystem mit Sequenzen vom Mars und anderen Planeten.

Der Link zur Reise auf youtube.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.