Weltraum für die Isolation

Diejenigen, die gerade mit höchstem menschlichem und zeitlichem Einsatz um das Leben anderer kämpfen, fallen nicht darunter – aber der große Rest der Bevölkerung hat nun Zeit. Endlich Frei-Zeit. Für manche (wie mich) ist das ein Traumgeschenk, in dem man die Ruhe und den allgemeinen Wegfall von Terminen genießen kann.

Manche aber sind mit der Zwangsisolation weniger glücklich oder sogar überfordert. Die europäische Weltraumorganisation ESA hätte da einen Vorschlag für Aktivitäten:

#SpaceConnectsUs

Weiterlesen

Antrieb zu den Sternen

Supernovae Fotos, aufgenommen vom Chandra X-ray Observatory der NASA.
(c) NASA

Was die Kreativität von Menschen befeuert ist unterschiedlich. Avi Loeb, ein theoretischer Astro-Physiker, hatte seine Eingebung unter der Dusche – als seine Familie im Dezember 2019 auf Urlaub war und er endlich in Ruhe alleine zuhause nachdenken konnte, so seine Aussage.

Weiterlesen

Weltraummüll wird anerkanntes Thema

Wie ein Fadengespnnst umrahmt der Schrott unseren Heimatplaneten.
So schön. Und so gefährlich. (c) ESA

Oje. Der Spiegel hat mich (indirekt) als Experten bezeichnet. Schlimmer geht es nicht mehr. Dabei habe ich alle Anfragen, für namhafte Magazine/Sender als Experte tätig zu sein, bisher mit Vehemenz zurückgewiesen. (Vom Spiegel war keine dabei.)

Und ja, genau dasselbe Introbild hatten wir schon mal vor mehr als einem Jahr. flugundzeit ist eben Vorreiter in der Berichterstattung…

Weltraumexperten waren erschüttert. Nicht etwa wegen Chinas Waffen, sondern wegen der Dummheit jener Machtdemonstration…

Aus einem Beitrag in Der Spiegel No. 6, 1.2.2020
Weiterlesen

Indiens Space Race

Weiß war gestern. Indische Raumanzüge leuchten in hellem orangerot. Indien, das sich zum Ziel gesetzt hat, die vierte Weltraum-Supermacht zu werden, schickt im Februar vier Astronauten nach Russland. Dort sollen sie eineinhalb Jahre lang im Kosmonauten-Trainingszentrum Star City bei Moskau auf ihre Mission vorbereitet werden.

Weiterlesen

Kekse backen auf der ISS

Herr: Es ist Zeit. 

Der Sommer war sehr groß.

Leg deinen Schatten
auf die Sonnenuhren…

Auch wenn man es nicht so poetisch wie Rilke ausdrückt – Tatsache ist: Der Herbst schlägt zu mit voller Macht, kalt und ungemütlich. In aller Grauheit und Nässe.

Innere Wärme ist gefragt: Cookiezeit. Auch auf der Internationalen Raumstation ISS, damit auch dort ein wenig erdliche Vorweihnachtsgefühle aufkommen können.

Weiterlesen

World Space Week

ESA astronaut Luca Parmitano performs a European experiment called GRIP that studies astronauts' perception of of mass and movement and how they interface with the human body and change in microgravity.
Luca Parmitano mit dem Grip Experiment. Grip untersucht, die Wahrnehmung von Masse und Bewegung durch die Astronauten und, wie sie mit dem menschlichen Körper in Wechselwirkung treten und die Schwerelosigkeit verändern. (c) ESA/NASA

Vom 4. bis 10. Oktober 2019 findet die World Space Week statt. Und dazu gibt es natürlich auch Aktionen aus Europa: Die ESA beteiligt sich mit den europäischen Space Talks daran.

Nehmen Sie an den europäischen #SpaceTalks teil

Weiterlesen

Indien’s Mondlander Vikram ohne Kommunikation

Die mit Spannung erwartete Landung des indischen Landers Vikram auf dem Südpol des Mondes scheint geplatzt zu sein. Beim Aufsetzen des Landers von Indiens zweiter Mondmission Chandrayaan-2 verstummt die Kommunikation zu Vikram.

Weiterlesen

Haut und Knochen aus dem 3D-Drucker

Nahaufnahme eines Knochendrucks.
Foto: University Hospital of Dresden Technical University

Das Problem an fernen Planeten ist, das alleine die Reise dahin für Menschen schon recht lange dauert und zu den möglichen technischen Herausforderungen auch physische dazu kommen: Was passiert bei Verletzungen oder anderen ernsten Krankheitsfällen?

Weiterlesen