Update2: Ukrainische Boeing 737-8 abgestürzt

Update2 am 11.1.20

Am 11.2. gab der Iranische Außenminister offiziell den unbeabsichtigten Abschuss des zivilen Fluges mit einer Tor-M1 SAM Missile der IRGC Aerospace Force (Luftwaffe) in der Nähe von Parand zu.

Update1 am 10.1.2020

Bellincat ist ein internationales investigatives Recherchenetzwerk, das unter anderem auch den Raketen-Abschuss des zivilen Fluges MH17 über der Ostukraine mit nachvollziehbaren Beweisen erklärt hat.

Weiterlesen

Fokker 100 in Almaty abgestürzt

Ein Passagierflugzeug des Typs Fokker 100 der Fluggesellschaft Bek Air, Flugnummer 2100, stürzte in der Nähe der Stadt Almaty in Kasachstan am 27. Dezember 2019 ab. Dabei kamen 12 Menschen ums Leben, einer davon war der Kapitän; viele wurden verletzt, der Erste Offizier befindet sich mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Die Fokker 100 mit der Registrierung UP-F1007 sollte den Flug Z9-2100 von Almaty nach Astana (Kasachstan) mit 93 Passagieren und 5 Besatzungsmitgliedern durchführen. Sie verließ die Startbahn 05R in Almaty um 07:21 Uhr (01:21 Uhr Z), verlor jedoch kurz nach dem Start an Höhe, brach durch eine Betonmauer und prallte auf ein Gebäude.

Weiterlesen

Tür zu beim Helifliegen

Die Amerikanische Flugunfalluntersuchungsbehörde NTSB fordert, dass bei Hubschrauber-Rundflügen mit Passagieren künftig die Türen geschlossen sind.

Diese Empfehlung basiert auf der Überprüfung des Unfalls vom März 2018, bei dem fünf Passagiere im New Yorker East River ums Leben kamen. Flugundzeit berichtete hier.

Weiterlesen

Mallorca-Absturz: Sehen und gesehen werden

Unser Mitgefühl gehört den Angehörigen der Toten des Zusammenstoßes eines deutschen Hubschraubers und eines zweisitzigen Ultraleichtflugzeuges. Alle 5 Insassen des Hubschrauber-Rundfluges und die beiden im UL haben den Absturz nicht überlebt.

Weiterlesen

Kopflos – in Seattle oder in Hamburg?

(c) Boeing UK
(c) Boeing UK

Das muss man dem Spiegel lassen: Der Titelbeitrag von Ausgabe 32/2019, vom 3.8.2019, wurde immerhin nicht bereits 10 Minuten nach einem Flugzeugabsturz veröffentlicht, mit der Prämisse, die Absturzursache bereits durch den eigenen „Experten“ erklären zu können.

Aber: Wo bleibt die Neutralität?

Weiterlesen

Hudson River wurde erneut zur Landebahn

Diesmal war es, gestern um 14:30 Ortszeit, ein Hubschrauber, der im Hudson River notlandete. Der einzige Insasse, der 35 jährige Pilot, konnte mit kleineren Verletzungen an seiner Hand gerettet werden.

Der Heli war kurz zuvor von einem Helipad auf der 30. Straße (New York) gestartet. Im Gegensatz zu diesem Unfall konnte der Pilot Weiterlesen

Summary zu den 737 Max Abstürzen

Hier ist eine Übersicht aller bisherigen Beiträge auf flugundzeit, die sich direkt mit den beiden Boeing 737 Max Crashs in den letzen Monaten befassen. Direkt deshalb, weil das Thema Automation in der Technik, im speziellen in der Luftfahrt, generell ein häufiges Diskussionsthema auf flugundzeit war und ist.

Bitte beachtet beim Lesen gerne auch die Kommentare, die oft fachlich weiter zum Thema ausführen.

Übersicht der Links

Weiterlesen

Boeing 737 Max: Letter from Dennis Muilenburg to airlines, passengers and the aviation community:

Nun meldet sich der Boeing CEO zu Wort über die 737 Max Abstürze. In einem langen Brief versucht er das Vertrauen von Fluglinien und Passagieren wieder zu gewinnen.

Hier steht der Beitrag in voller Länge. (Link führt auf die amerikanische Seite von Boeing, keine DSGVO!)

Safety is at the core of who we are at Boeing, and ensuring safe and reliable travel on our airplanes is an enduring value and our absolute commitment to everyone. This overarching focus on safety spans Weiterlesen